Datenschutzinformationen

Datenschutzinformationen für Kunden und Interessenten

——————————————————————————————————

Informationen zum Datenschutz über unsere Verarbeitung von Kunden- und Interessentendaten nach Artikel 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

 

  • Goldschmiedewerkstatt schmiedet zusammen Strötgen/Janßen GbR •

————————————————————————————————————————————————

 

 

Liebe Kundin, lieber Kunde, liebe Interessentin, lieber Interessent,

 

gemäß den Vorgaben der Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie hiermit über die Verarbeitung der über Sie erhobenen personenbezogenen Daten sowie Ihre diesbezüglichen datenschutzrechtlichen Rechte. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Erfüllung eines Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen informiert sind, nehmen Sie bitte nachstehende Information zu Kenntnis.

 

 

  1. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts

 

Goldschmiedewerkstatt schmiedet zusammen Strötgen/Janßen GbR

Inh. Lea-Charlotte Mattler-Strötgen und Pia Strötgen-Janßen

Schloss Lüntenbeck

Lüntenbeck 1

42327 Wuppertal

Tel.: 0202-39309572

Email: info@schmiedetzusammen.de

Website: www.schmiedetzusammen.de

 

 

  1. Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen

Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), sofern diese für

eine Vertragsbegründung, -durchführung, -erfüllung sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

erforderlich sind. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient z.B. der Beantwortung und

Bearbeitung Ihrer Anfrage, der Angebotserstellung und -übermittlung an Sie, der Ausführung und Umsetzung

Ihres Auftrags, der Absprache von Auftragsdetails sowie der Übermittlung eines Fertigstellungshinweises.

Soweit zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses oder im Rahmen der Durchführung

vorvertraglicher Maßnahmen die Angabe personenbezogener Daten erforderlich ist, ist eine Verarbeitung

gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO rechtmäßig.

 

Erteilen Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für

bestimmte Zwecke (z. B. Weitergabe an Dritte, werbliche Ansprache durch Newsletter (s. Ziffer 3 dieser

Datenschutzinformation)), ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6

Abs. 1 lit. a DSGVO gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft,

widerrufen werden (s. Ziffer 3 und Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation).

 

Sofern erforderlich und gesetzlich zulässig, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentlichen Vertragszwecke

hinaus zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Darüber hinaus erfolgt

eine Verarbeitung ggf. zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f

DSGVO. Dies ist zulässig sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen,

die den Schutz personenbezogener Daten erfordern. Gegebenenfalls werden wir Sie unter Angabe des

berechtigten Interesses gesondert informieren, soweit dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

 

  1. Werbliche Ansprache durch Newsletter

 

Wenn Sie den von uns angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Sendinblue verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Sendinblue GmbH übermittelt. Sendinblue ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Sendinblue ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: de.sendinblue.com/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

 

 

  1. Kategorien der personenbezogenen Daten

 

Wir verarbeiten nur solche Daten, die mit der Vertragsbegründung bzw. den vorvertraglichen

Maßnahmen in Zusammenhang stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (Name,

Adresse, Telefonnummer, Emailadresse) sein, Dokumentationsdaten (Daten aus Beratungs- und

Servicegesprächen), Auftragsdaten, Zahlungsdaten sowie ggf. weitere Daten, die Sie uns im

Rahmen der Begründung des Vertrags übermitteln.

 

 

  1. Herkunft der personenbezogenen Daten

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme bzw. der

Begründung eines Vertragsverhältnisses oder im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen von Ihnen

erhalten bzw. die Sie über unser Kontaktformular auf unserer Internetseite

www.schmiedetzusammen.de angeben.

 

 

  1. Empfänger der Daten

 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Betriebs ausschließlich an die

Personen weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur

Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an mit uns verbundene Unternehmen übermitteln,

soweit dies im Rahmen der unter Ziffer 2 dieses Datenschutzinformationsblatts dargelegten

Zwecke und Rechtsgrundlagen zulässig ist.

 

Zur Einarbeitung individueller Gravuren in oder auf ein von Ihnen beauftragtes oder angeliefertes

Schmuckstück arbeiten wir mit einem externen Graveur zusammen wenn es sich dabei um eine Art von

Gravur handelt die wir mit unserer Graviermaschine innerhalb unserer Werkstatt nicht selbst erstellen

können (z.B. diverse Schriftarten, spezielle Zeichen und Symbole, Handschriftgravuren,

Fingerabdruckgravuren o.ä.).

Zu diesem Zweck geben wir den von Ihnen gewünschten Gravurtext an den externen Graveur weiter.

Häufig enthalten die Gravurtexte personenbezogene Daten wie z.B. Ihren Namen und/oder Namen

Ihnen nahestehender Personen, Hochzeitsdaten, Geburtstagsdaten, Taufdaten, Handschriftauszüge,

Fingerabdrücke o.ä..

 

Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag auf Basis von

Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO verarbeitet. In diesen Fällen stellen wir

sicher, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit den

Bestimmungen der DSGVO erfolgt. Die Kategorien von Empfängern sind in diesem Fall

Internetdienstanbieter sowie Anbieter von Kundenmanagementsystemen und -software. In unserem Fall

handelt es sich um die Newsletter2go GbmH über die wir unsere Newsletter an Sie versenden (s. Ziffer 3

dieser Datenschutzinformation).

 

Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens erfolgt ansonsten nur, soweit

gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, die Weitergabe zur Abwicklung und somit

zur Erfüllung des Vertrages oder, auf Ihren Antrag hin, zur Durchführung von vorvertraglichen

Maßnahmen erforderlich ist, uns Ihre Einwilligung vorliegt oder wir zur Erteilung einer Auskunft

befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein:

 

  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Staatsanwaltschaft, Polizei, Aufsichtsbehörden, Finanzamt) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung

 

  • Empfänger, an die die Weitergabe zur Vertragsbegründung oder -erfüllung unmittelbar erforderlich ist, wie z.B. (Finanzdiensleister, Transportdienstleister)

 

 

  1. Übermittlung von Daten in ein Drittland

 

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer oder internationale Organisationen erfolgt

nicht.

 

 

  1. Dauer der Datenspeicherung 

 

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogene Daten für die Dauer unserer

Geschäftsbeziehung bzw. zur Erfüllung vertraglicher Zwecke. Dies umfasst u.a. auch die Anbahnung und

Abwicklung eines Vertrages.

 

Darüberhinaus speichern wir Ihre Daten in unserer digitalen Kundenkartei.

Dort erfassen wir Ihre Personalien sowie z.B. einige Auftragsdetails die für mögliche Folgeaufträge relevant

sein könnten (z.B. Ringgrößen, Metallallergien etc.). Sollten Sie damit nicht einverstanden sein können Sie

von Ihrem entsprechenden Recht auf Löschung der Daten nach Art. 17 DSGVO Gebrauch machen (s. Ziffer

9 dieser Datenschutzinformation).

 

Ihre E-Mail-Adresse verbleibt außerdem zur einverständlichen Newsletter-Versendung im System der

Newsletter2go GmbH soweit Sie dazu über das Double-Opt-in-Verfahren Ihre Einwilligung erteilt haben. Die

erteilte Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters

können Sie jederzeit widerrufen (s. Ziffer 3 und 9 dieser Datenschutzerklärung).

 

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter

anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben.

Die dort vorgeschriebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

 

 

  1. Ihre Rechte

 

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach

Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der

Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Mitteilung nach Art. 19 DSGVO sowie das Recht auf

Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

 

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77

DSGVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht

rechtmäßig erfolgt.

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestr. 2-4

40213 Düsseldorf

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0 Fax: 0211/38424-10

E-Mail:poststelle@ldi.nrw.de

Website: www.ldi.nrw.de

Sofern die Verarbeitung von Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, sind Sie nach Art. 7 DSGVO

berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Bitte

beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind,

sind davon nicht betroffen. Bitte beachten Sie zudem, dass wir bestimmte Daten für die Erfüllung

gesetzlicher Vorgaben ggf. für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren müssen (s. Ziffer 8 dieser

Datenschutzinformation).

 

 

 

  1. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

 

Soweit die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen. Diese müssen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung muss der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

 

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

 

Goldschmiedewerkstatt schmiedet zusammen Strötgen/Janßen GbR

Inh. Lea-Charlotte Mattler-Strötgen und Pia Strötgen-Janßen

Schloss Lüntenbeck

Lüntenbeck 1

42327 Wuppertal

Tel.: 0202-39309572

Email: info@schmiedetzusammen.de

 

 

  1. Erforderlichkeit der Bereitstellung von personenbezogenen Daten

 

Die Bereitstellung personenbezogener Daten zur Vertragsbegründung, -durchführung, -erfüllung oder zur

Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen ist in der Regel weder gesetzlich noch vertraglich

vorgeschrieben. Sie sind somit nicht verpflichtet, Angaben zu personenbezogenen Daten zu machen. Bitte

beachten Sie jedoch, dass diese für die Entscheidung über einen Vertragsabschluss, die Vertragserfüllung

oder für vorvertragliche Maßnahmen in der Regel erforderlich sind. Die Erhebung Ihrer Daten ist notwendig

um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Sie stellen uns diese freiwillig zur Verfügung. Eine Nichtbereitstellung

hätte zur Folge, dass wir Ihre Anfrage nicht beantworten bzw. Ihren Auftrag nicht bearbeiten können.

Ein bestehender Vertrag kann nicht mehr durchgeführt werden uns muss ggf. beendet werden.

 

Wir empfehlen, immer nur solche personenbezogenen Daten anzugeben, die für den Vertragsschluss, die

Vertragserfüllung bzw. vorvertragliche Maßnahmen erforderlich sind.

 

 

  1. Automatische Entscheidungsfindung und Profiling

 

Zur Begründung, Erfüllung oder Durchführung der Geschäftsbeziehung sowie für vorvertragliche

Maßnahmen nutzen wir gemäß Art. 22 DSGVO grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung

und kein Profiling.

 

 

 

 

Hinweis:

Auf unserer Internetseite www.schmiedetzusammen.de finden Sie ebenfalls eine ausführliche

Datenschutzinformation.

 

 

 

 

Stand 10/2019

 

 

 

Menü
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.